Artikel

Artikel

Publiziert am 5. Jul 2017 in Artikel

Neuer Stadtverordneter für die Linksfraktion

Neuer Stadtverordneter für die Linksfraktion

Bei der Bernauer Linksfraktion gibt es personelle Veränderungen: Benno Schwigon wird neuer Stadtverordneter.

Mehr

Publiziert am 16. Jun 2017 in Artikel

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Die Linksfraktion Bernau war zu Gast im Bauhausdenkmal Bundesschule Bernau. Rund 30 interessierte Besucherinnen und Besucher waren der Einladung des Vereins Baudenkmal Bundesschule Bernau und der Fraktion der Bernauer LINKEN in den Ortsteil Waldfrieden gefolgt. Der kurzen Führung durch das Bauhausdenkmal schloss sich eine inspirierende Debatte an.

Mehr

Publiziert am 2. Jun 2017 in Artikel

Linksfraktion sagt es auch 2017 wieder durch die Blume!

Linksfraktion sagt es auch 2017 wieder durch die Blume!

Durch die Blume: Bernau ist wieder floristisch aufgewertet worden Dank der BeSt und vielen Blumen-Paten. Auch die Linksfraktion Bernau hat sich wieder an dieser tollen Aktion beteiligt und die Patenschaft für eine Blumenampel übernommen.

Mehr

Publiziert am 18. Mai 2017 in Artikel

Enkelmann spricht sich gegen die Gründung eines Ortsteiles im Bernauer Süden aus

Enkelmann spricht sich gegen die Gründung eines Ortsteiles im Bernauer Süden aus

Angeregt durch den Stadtverordneten Andreas Neue (Bündnis für Bernau) hat kürzlich eine Diskussion zur Neugründung eines weiteren Ortsteiles in Bernau begonnen. Nach seiner Vorstellung sollen sich die Wohngebiete Gieses Plan, Nibelungen und Bernau Süd zu einem neuen Ortsteil zusammenschließen. Doch das scheint wenige zu interessieren, wie die MOZ am 5.5.2017 berichtete: „Vorträge wurden gehalten, Statements abgegeben, nur die Bürger machten sich beim Auftakt eher rar.“ Dagmar Enkelmann wurde von der Redaktion der Kreiszeitung „Offenen Worte“ dazu befragt. Sie lehnt die Gründung eines neuen Ortsteiles im Bernauer Süden ab.

Mehr

Publiziert am 30. Apr 2017 in Artikel

Bernauer Ortsteile im Fokus – Linksfraktion diskutierte mit Ortsbeiräten

Bernauer Ortsteile im Fokus – Linksfraktion diskutierte mit Ortsbeiräten

Ortsvorsteher*innen der Bernauer Ortsteile, Mitglieder von Ortsbeiräten und anderen Fraktionen, Bürgermeister André Stahl (DIE LINKE) sowie interessierte Bewohnerinnen und Bewohnern waren der Einladung der Linken Stadtfraktion am 26. April 2017 ins Dorfgemeinschaftshaus Birkholz gefolgt. Sie bedankten sich für die Möglichkeit, gemeinsam mit den Stadtverordneten das Leben und die Entwicklung ihrer Ortsteile, Probleme und Lösungsmöglichkeiten zu erörtern. Die Fraktionsvorsitzende Dr. Dagmar Enkelmann begrüßte alle Gäste und bedankte sich bei Ortsvorsteher Dieter Geldschläger, dass man erstmals zu Gast im neuen Dorfgemeinschaftshaus sein könne.

Mehr

Publiziert am 6. Apr 2017 in Artikel

Begründung zum Hexenverfolgungsantrag von Sören-Ole Gemski

Begründung zum Hexenverfolgungsantrag von Sören-Ole Gemski

Zur Einbringung der interfraktionellen Antrages zur Rehabilitation der Opfer der Hexenverfolgung sprach für die Linksfraktion der Stadtverordnete Sören-Ole Gemski.

Mehr

Publiziert am 17. Feb 2017 in Artikel

Bürgerentscheid zum Rathausbau am 5. März – worum geht es?

Bürgerentscheid zum Rathausbau am 5. März – worum geht es?

Zu diesem Thema hatte die Bernauer Linksfraktion am Mittwoch, dem 15. Februar 2017 zu 18 Uhr in die Galerie Bernau eingeladen, und mit mehr als fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigte sich, dass diese Gesprächsrunde genau zum richtigen Zeitpunkt kam.

Mehr

Publiziert am 4. Feb 2017 in Artikel

Neues Rathaus: Linksfraktion Bernau wirbt mit Flyern für den Bürgerentscheid

Neues Rathaus: Linksfraktion Bernau wirbt mit Flyern für den Bürgerentscheid

Die Mitglieder der Linksfraktion Bernau werben mit frisch gedruckten Flyern dafür, beim Bürgerentscheid am 5.3.2017 für den Neubau des Rathauses zu stimmen und „NEIN“ anzukreuzen. Die Fraktion unterstützt die Mehrheitsentscheidung der Stadtverordneten von Bernau für den Bau des neuen Rathauses. Dass die 2016 vorgelegte detaillierte Planung und Kostenrechnung für das neue Rathaus auf einen erhöhten Wert von 15,8 Mio. Euro kommt, habe nichts mit Luxus zu tun.

Mehr