Artikel getaggt mit "Panke-Park"

Projektgruppe Landschafts- und Sanierungsraum Teufelspfuhl, Gottesauge und Panke (Pankequelle)

Gepostet von am 26. Jun 2017 in Anträge

Die SPD-Fraktion und die Linksfraktion beantragen gemeinsam, zur Entwicklung des Panke-Park Bernau (Sanierungsgebiet, Gewässerentwicklungskonzept, Pankequelle, Landschaftsraum Teufelspfuhl, Gottesauge und Panke) eine Projektgruppe mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern aus Vereinen und Fraktionsmitgliedern zu etablieren und ein Mitglied / feste/n Ansprechpartner/in aus der Verwaltung zu benennen.

Mehr

Entwicklung eines Verkehrs- und Mobilitätskonzeptes für den gesamten Bereich südlich der Bahntrasse in Bernau bei Berlin

Gepostet von am 18. Mrz 2017 in Anträge

Die Linksfraktion beantragt, auf der Grundlage einer verkehrstechnischen Untersuchung und Prognose, für den gesamten Einzugsbereich südlich der Bahntrasse von Schwanebecker Chaussee über Blumberger Chaussee, Bernau–Süd und Nibelungen, einschließlich der Ortsteile Birkholz, Birkenhöhe, Birkholzaue und Börnicke, Börnicker Chaussee bis zur Abertshofer und Rüdnitzer Chaussee ein strategisches Verkehrs- und Mobilitätskonzept zu entwickeln bzw. in Auftrag zu geben.

Mehr

Namenswettbewerb

Gepostet von am 4. Apr 2016 in Anträge

Die Linksfraktion beantragt, einen öffentlichen Wettbewerb ins Leben zu rufen, mit dem Namen für die neuen Wohngebiete am Schönfelder Weg und an der Schwanebecker Chaussee gefunden werden.

Mehr
Rot gefrühstückt auf dem Marktplatz 0

Rot gefrühstückt auf dem Marktplatz

Gepostet von am 25. Aug 2015 in Artikel

Am 25. August 2015 lud die Bernauer Linksfraktion zu ihrem traditionellen „Roten Frühstück“ auf den Marktplatz ein. Da dienstags der Markttag in der Hussitenstadt ist, folgten viele Bernauerinnen und Bernauer der Einladung und verbanden die Einkäufe mit einem gemütlichen Plausch an den Tischen der Stadtverordneten. Zusammen mit Bürgermeister André Stahl (Linke) und der Landtagsabgeordneten Margitta Mächtig (Linke) standen sie für individuelle Gespräche zur Verfügung.

Mehr